Die AIR-SOL Luftkollektoren

Technische Daten
 
Vom Kollektormodul zum Kollektorfeld

Unsere Dienstleistungen

Kontakt

Hompage von
energie + innovation






Die Luftkollektoren AIR-SOL 10, 20 und 35

 

Der Luftkollektor AIR-SOL wandelt solare Strahlungsenergie über das Medium Luft in nutzbare Wärme um.

Die Einstrahlung der Sonne gelangt durch eine hochgradig transparente Abdeckung in den Kollektor. Die Transmission der Abdeckung beträgt 92%.

Im Kollektorgehäuse trifft die Strahlung auf den Absorber. Dieser ist selektiv beschichtet, d.h. er wandelt so viel kurzwellige Einstrahlung wie möglich in Wärme um (Absorptionsgrad 95%). Gleichzeitig gibt er nur wenig Wärme in Form langwelliger Strahlung wieder ab (Emissionsgrad oder Emissivität 5%).

Damit die Wärme nicht im Rahmen und auf der Rückseite verloren geht, ist der Kollektor rundum gut gedämmt.

Die Luftkollektoren AIR-SOL 10 und 20

Diese Kollektoren sind autark, sie erzeugen Strom und Wärme. Der Ventilator wird bei Sonnenschein von einem auf der Vorderseite des Kollektors befindlichen PV Modul mit Strom versorgt und angetrieben. Damit ist der Kollektor unabhängig vom Stromnetz. Auch wenn niemand vor Ort ist, sorgt der Kollektor für warme und trockene Luft.

Solarluft Kollektor AIR-SOL 35

Der fast 4 m² große AIR-SOL 35 ist für den Einsatz mit separatem Ventilator ausgelegt. Es können mehrere Kollektoren zu einem Kollektorfeld zusammengeschaltet werden (Siehe vom Kollektormodul zum Kollektorfeld).


Weitere Informationen über die AIR-SOL Luftkollektoren hier:
Prospekt
Technische Daten
Betriebsanleitung AIR-SOL 10 und 20
Preisliste
Maßzeichnung AIR-SOL35


Copyright by energie+innovation

nach oben

Letze Änderung am 30.10.2013
energie+innovation, Klessingweg 17, 80997 München, Tel. 089.189 21 79-3, Fax -1, info@energieundinnovation.de, Bürozeiten: Mo. - Do. 9 - 12 Uhr, Fr. 9 - 18 Uhr
webmaster