Die Großflächenluftkollektoren von AIRSOL

Die Einstrahlung der Sonne gelangt durch eine hochgradig transparente Abdeckung in den Kollektor. Die Transmission der Abdeckung beträgt 92 %.

Im Kollektorgehäuse trifft die Strahlung auf den Absorber. Dieser ist selektiv beschichtet, d.h. er wandelt so viel kurzwellige Einstrahlung wie möglich in Wärme um (Absorptionsgrad 95 %). Gleichzeitig gibt er nur wenig Wärme in Form langwelliger Strahlung wieder ab (Emissionsgrad 5 %).

Damit die Wärme nicht im Rahmen und auf der Rückseite verloren geht, ist der Kollektor rundum gut gedämmt.

Der fast 4 m² große AIRSOL 35 ist für den Einsatz mit separatem Ventilator ausgelegt. Es können mehrere Kollektoren zu einem Kollektorfeld zusammengeschaltet werden.

AIRSOL35

 

Technische Daten

 

AIRSOL 35

Bruttokollektorfläche

3,65 m²

Absorberoberfläche

3,45 m²

Aperturfläche

3,40 m²

Nominalleistung

2700 Wp

Abmessungen

2833 x 1285 x 140 mm

Gewicht

40 kg

Ventilator

extern

PV

keines

Rahmen

Aluminium Strangpressrahmen, frei von Schrauben oder Nieten, mit Epoxid-Pulverbeschichtung

Abdeckung

Polycarbonat 2 mm, Transmission 91%

Dichtung

EPDM - Silicon

Dämmung

20 mm Rockwool (55 kg/m3) hinten mit Aluminiumrückseite, Glaswolle 20 mm (30 kg/m3) an den Seiten

Absorber

vollflächiger Aluminiumabsorber, Dicke 0,4 mm

Absorberbeschichtung

gesputtert, selektiv blau beschichtet

Absorption, Emissivität

95%, 5%

Garantie

5 Jahre für alle AIRSOL Kollektoren

Technische Änderungen vorbehalten